29. Oktober 2014

MMM N°3 - Frühe Erfolge...




Moin, Moin zusammen! Heute bin ich mal wieder beim MeMadeMittwoch dabei. Und den Beitrag zum Herbsjacken-Sewalong bin ich auch noch schuldig aber alles zu seiner Zeit...Die Bilder heute sind mal wieder sehr mies. Eigentlich wollte ich meine Kollegin Fotos machen lassen  - nur die war heute leider krank...

Heute trage ich einen Rock, den ich letztes Jahr im September?  Oktober? genäht habe. Er stammt aus der Burda-August-Ausgabe 2013. Er gefällt mir eigentlich gut. Nur das Tragegefühl lässt etwas zu wünschen übrig. Er ist ungefüttert und krabbelt auf der Strumphose rum. Die Schlitzkanten sind mit jeweils einem 5 cm breiten Beleg verstürzt, der sich immer wieder nach unten aufklappen würden, wenn - ja wenn ich sie nicht mit Vlieseline Saumfix fixiert hätte. MacGyverisches Troubleshooting der Sorte 'quick and dirty'!

Wüsste ich heute eine bessere Lösung? Wahrscheinlich würde ich es mal mit dem Blindsaum versuchen. Bei dem kleinen Muster, könnte das sogar recht unsichtbar ausfallen. Aber bei uni-farbenen Stoffen bliebe wohl nur die Möglichkeit, den Besatz von oben abzusteppen. Könnte sogar ganz schick werden.

Kombiniert dazu eine gekaufte Chambray-Bluse von GAP, die im Provence-Urlaub mitdurfte und ein letztjähriger Loop vom rot-weißen Schweden. Und eine eher pastellig orange Strumpfhose.

Ganz viele toll gekleidete Damen gibt es wieder hier zu bewundern. Auch Gastbloggerin Sanni ist heute im Rock unterwegs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen