17. Februar 2015

Random stuff N°2

Neulich bin ich auf einem meiner abbonierten Blogs auf eine Art Geburtstags-Post gestolpert, in der die Bloggerin so viele Fakten über sich aufzählte, wie sie an diesem Tag alt wurde. Und da ich die Idee ganz lustig fand, die Zahl 34 auch stimmte und ich solche Dinge bei anderen einfach gerne lese, dachte ich, ich mach' das auch mal. Aus gegebenem Anlass. Mal sehen, ob ich auf 34 komme...

1. Ich bin ja nicht nur Nähnerd, sondern auch ein kleiner Foodie. Ich probiere in der Küche gerne viel neues aus, sodass es ein Gericht fast nie zweimal gibt. So gut es auch war. Außer vielleicht Boeuf Bourguignon, das ist die sichere Bank, wenn viele Gäste eindrucksvoll verköstigt werden wollen.

2. Liebstes Essen und absolutes Soulfood seit Kindertagen: Spätzle und Haschee. Wobei die Spätzle bei uns nichts mit diesen dünnen Teigstreifchen gemein haben. Bei mir werden sie (Männer-) Daumengroß ins Wasser geschabt. Probiert das mal aus, das ist klasse. Haschee - also Hackfleischsoße - ohne jede Spur von Tomate. Dafür geriebene Zwiebel und bitte mit Mond*min Soßenbinder für dunkle Soßen. Da mache ich mal eine Ausnahme...

3. Als Kind habe ich im Peek und Beklopptenburg mal zwei sündteure Schaufensterpuppen laut krachend zu Boden geschickt. Danach habe ich den Laden erst mal 5 Jahre nicht betreten. Lange Geschichte.

4. Ich rede im Schlaf. Ich hab' schon die tollsten Sachen erzählt. Herr Galoppo berichtet immer wieder gerne, wie ich nach dem Schneebesen gefragt habe...

5. In meiner Jugend hörte ich vorzugsweise Punkrock à la The Offspring oder Bad Religion. Letzere höre ich heute immer noch ganz gern.

6. Mit 11 war ich unsterblich in den Bassist von Queen verknallt. o.O

7. Mit 12 war ich unsterblich in Michael Keaton verknallt. Jahrelang hatte ich ein Poster von "Viel Lärm um nichts" über dem Bett. Die Notärztin dachte damals, ich würde Shakespear Verfilmungen mögen.

8. Ich liebe richtig stinkigen Käse. So ein schöner reifer Camembert zum Beispiel. Mein allerliebster Lieblingskäse ist ein schweizer Bio Alpikoner mit Eichenrinde. Wenn's den nicht gibt, werde ich selbst stinkig.

9. Ich fluche beim Autofahren. Mein liebstes Schimpfwort ist dann politisch mehr als inkorrekt - eigentlich geht's gar nicht - Sp*st. Eigentlich geht's mir aber auch mehr um die lautmalerischen Aspekte als die tatsächliche Bedeutung des Wortes.

10. Ich bin die wohl schlechteste Geisteswissenschaftlerin wo gibt.

11. Als Kind wollte ich erst Fotografin werden.

12. Später dann Notarin.

13. Schornsteinfeger war zwischendrin mal auch Berufswunsch. Nachdem meine Eltern mir damit drohten, mich sofort vom Gymnasium zu nehmen, gab ich das sehr schnell auf.

14. A propos:  Als Kind dachte ich immer, dass beim Spiel "Wer hat Angst vor'm Schwarzen Mann" der Schornsteinfeger gemeint war. Ist vielleicht so, wenn der eigene Vater Schornsteinfeger ist...

15. Ich liebe alles was mit Erdnussbutter oder Kokos gemacht wird.

16. Ich kann eine unheimlich gute Parodie eines sabbernden Homer Simpson. (Kopf in Nacken, Zunge raus...)


17. Meine erste eigene Schalltplatte war "Alf's Super-Hitparade".

18. Da war nämlich mein erstes Lieblingslied drauf: "Stop" von Sam Brown.

19. Der Video-Clip von "Land of Confusion" (bzw. "Spitting Image" im generell) hat mir als Kind anno 1986 schlimmste Albträume beschert, weshalb ich fluchtartig den Raum verließ, wenn es irgendwo lief. Damals gab's zum Glück nur Formel Eins und kein MTV, das heißt, die Gefahr war nicht ganz so groß. Trotzdem nicht schön.

20."Land of Confusion" ist heute eines meiner All-Time-Favourites. Ich entwickle mich also weiter...

21.  Meine allererste CD war der Soundtrack von Arielle, die Meerjungfrau. Ich kann heute noch alle Lieder auswendig. 

22. Ich bin ein Sandwich-Kind. Mit allem drum und dran. Aber ohne Zwiebeln.

23. In der Oberstufe hatte ich Englisch und Französisch als LKs. Chemie und Physik wurden so schnell wie möglich abgewählt. Kunst allerdings auch. Das lag aber mehr an der Lehrerin.

24. Seit ich als 12, 13-jährige einen handfesten Handwasch-Zwang hatte, habe ich extrem schnell trockene Hände und muss sie mir eigentlich ständig eincremen.

25. Ich bin ein großer kleiner Star Wars und Star Trek Fan. Also schon Fan aber halt nicht so nerdig. Zitieren kann ich trotzdem ganz gut daraus.

26. Ich bin der totale Brot-Junkie und plündere - leider - immer den Brotkorb im Restaurant. Wie schaffen das manche, nur ein Scheibchen davon zu essen?!

27. Ich könnte aber auch jeden Tag Nudeln essen. Würde mir auch nie langweilig.

28. Gerade gestern erst wieder festgestellt: Wenn ich ausgeruht bin, macht mir auch Sport Spaß. Sich auspowern, wenn man schon ausgepowert ist? Not so good, Al!

29. Schon mal ein Gummibärchen nach sehr reifem Camembert gegessen? Lasst es lieber - schmeckt wie Erbrochenes. Für euch getestet...

30. Ich rede nicht nur nachts im Schlaf, ich verlaufe mich auch gerne mal auf dem Weg zur Toilette. Herr Galoppo wird dann wach und rettet mich durch das Anschalten der Nachttischlampe. Er erwägt gelegentlich, Leuchtstreifen auf dem Boden anzubringen.

31. Ich habe einen braunen Daumen. Glücklicherweise hat Herr Galoppo da mehr Talent. Ich hätte aber andernfalls auch kein Elan, an meinem Unvermögen etwas zu ändern.

32. Ich bin geographisch die totale Niete. Anders als Bridget Jones weiß ich zwar, wo Deutschland liegt, aber beim Rest wird's schon schwierig. Ein guter Grund zum Reisen, das erweitert eindeutig meinen Horizont.

33. Wenn wir verreisen kann ih Herrn Galoppo nach einmaligem Studieren des Reiseführers zielsicher zu den kulinarischen Highlights führen. Aber ich bin ja auch nicht umsonst Nahrungsmittelbeauftragte in dieser Beziehung.

34. In der Abi-Zeitung meines Jahrgangs landete ich bei den Schüler-Awards auf dem zweiten Platz für die erotischste Stimme. Dafür belegte ich Platz Eins für die dreckigste Lache. Früher wurde sogar die Zeit gestoppt. Mein längster Lashflash - während einer Unterrichtsstunde - dauerte 2 Minuten und 20 Sekunden.

Puh geschafft. Ich geh' jetzt was Essen...

Kommentare:

  1. Haha, da hast du ja einen super Strip hingelegt! :-) Musste eben laut lachen bei der Vorstellung, wie du Homer Simpson nachmachst... Ach schön, super Idee. Und den braunen Daumen teile ich mit dir. Schlimm ist das. Aber ich denke mir, das kommt vielleicht noch mit 50 oder so. Und herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also meine Mutter meinte neulich, dass das mit 40 losgeht mit dem Interesse für Pflanzen. Eine Freundin hat das dann auch noch so bestätigt. Vielleicht wird ja doch noch eine preisgekrönte Rosenzüchterin aus uns! :D

      Und ich sag' nur: Mut zur Häßlichkeit! ;)

      Danke für die Geburtstagswünsche!

      Löschen
  2. Schöne Idee, und du hast genug Fakten zusammen bekommen. Alles Liebe zum Geburtstag! 😊

    AntwortenLöschen