31. Dezember 2015

Das war 2015 - Neujahrsgrüße und Schminken für Newbies ?

Den obligatorischen Weihnachts-Post habe ich irgendwie verbummelt. War wahrscheinlich mit Kochen und Backen beschäftigt. Heiligabend haben wir zu dritt mit meiner Ma verbracht. Am zweiten Weihnachtsfeiertag kam dann die komplette Familie von meiner Seite, sprich 8 Erwachsene und meine beiden Patenkinder <3.

Aber die Jahresendbilanz muss sein. Ich habe gerade mal nachgezählt: auf die Schnelle fand ich

12 Blusen
2 Kurzarm-Tops
1 Jersey-Oberteil
4 Gummibund-Hosen
4 normale Hosen (davon nur 2 halbwegs tragbar)
unzählige nicht tragbare Probehosen
2 Cargo-Hosen
2 Maxikleider
3 knielange Kleider
1 Jumpsuit
1 Blazer
1 Rock
2 Culottes
1 Jäckchen
1 Wintermantel

Dazu kommen 3 TfT und 1 Ufo. Es kann durchaus sein, dass ich das eine oder andere jetzt vergessen habe. Und gestrickt habe ich ja auch noch. Aber ich stelle fest: Nur ein Bruchteil des Outputs schafft es tatsächlich auch den Blog. Akute Bilderfaulheit.

2015 war dann aber auch das Jahr, in dem ich die digitale Schwelle zu den Real-Life Begegnungen durchbrochen habe. Im Februar traf ich Drehumdiebolzeningenieur in Frankfurt. Daraus ergab sich sehr unverhofft, dass ich einen ortsansässige Nähnerdette fand und jetzt hin und wieder auch hier ein Nähkränzchen stattfindet. Ich war auf der AnNÄHerung Süd und traf ganz viele tolle Frauen und werde immer noch ganz beseelt, wenn ich daran denke. 2015 war ein gutes Jahr! Ich hoffe, dass 2016 hier anknüpft und ich meinen Output weiter optimieren kann. Ich möchte ein paar Standardschnitte für mich finden, optimieren und diese dann in Serie nähen, das hat sich nämlich in diesem Jahr sehr bewährt.

Für 2016 plane ich außerdem noch eine kleine Blog-Serie, die thematisch entfernt aber durchaus mit dem Nähen zu tun hat. Es ist ja kein Geheimnis, dass ich mich gerne und oft schminke. Auf Twitter und in einigen Mails las ich heraus, dass es einige Frauen schon irgendwie bedauern, sich damit nicht früher auseinander gesetzt zu haben und es eigentlich doch ganz schön fänden, in dem Bereich mehr zu können. Das kann das leichte Make-Up für jeden Tag sein oder doch "nur" ein schönes Make-Up zu besonderen Anlässen. Mit dem Nähen realisieren wir ja auch das Bild, das wir von uns selbst im Kopf haben. Warum also nicht mit dem passenden Make-Up ergänzen?!

Mir kam da die Idee einer Artikel-Serie zum Thema "Schminken für Newbies". Es gibt da ein unheimlich großes Angebot im Web, ob jetzt Beauty-Blogs oder YouTube-Tutorials. Nur: Sich bei diesem Überangebot zurecht zu finden, ist ein echter Zeitfresser. Und ich glaube, gerade das ist bei uns allen Mangelware.

Ich bin kein professioneller Make-Up Artist und auch keine Hautpflege-Expertin, wie z. B. Michou. Und erst recht keine Beauty-Bloggerin mit perfekt ausgeleuchteten Schminkbildern. Und die Zeit, selbst Videos zu drehen....würde mir ja nur kostbare Zeit an der Nähmaschine rauben. Aber: Ich habe viel ausprobiert, kenne viele Produkte/Marken oder kann Empfehlungen zu gut geeigneten Youtube-Videos geben.

Jetzt könnte ich natürlich ins Blaue hinein einfach drauf los schreiben. Und das eine oder andere Mal werde ich das sicherlich auch tun. Aber cleverer wäre es ja zu wissen, was euch interessiert und auf diese Fragen in den Artikeln auch einzugehen.

Also los: Kommentiert, was das Zeug hält, sagt mir, was ihr wissen wollt - und ich schaue mal, ob ich euch darauf eine Antwort geben kann!

(Kommentieren kann man bei mir übrigens ohne nervige Captchas.)

So. Jetzt bleibt mir eigentlich nur noch, euch einen tollen Silvester-Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. Passt auf euch auf und tut euch im neuen Jahr selbst viel Gutes!

Liebe Grüße wünscht
Julia



Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir einen guten Rutsch! Wir "sehen" uns dann 2016 wieder 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das wünsche ich dir auch! :)

      Löschen
  2. guten Rutsch und hoffentlich ein Wiedersehen im Oktoberin Wü
    lg
    monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe für die AnNÄHerung schon Urlaub eingetragen und genehmigt. Es sollte also nichts im Wege stehen! :)

      Löschen
  3. Als mich würde vor allem zweierlei interessieren: Welche Makeup-Produkte braucht man wirklich? (es gibt ja z. B für alles auch noch ne extra Grundierung, wenn man will, das verwirrt mich), und wenn du Empfehlungen für qualitativ gute aber nicht überteuerte Produkte hast, würde ich die von dir auch lieber lesen, als von einer hauptberuflichen Beauty-Bloggerin, bei der das vermutlich alles nur werbung ist. Und Tipps, welche Tutorials/Videos aus deiner Sicht was taugen, wären auch gut.

    Komm' gut ins neue Jahr, viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Grüße, ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr gekommen! :)

      Ich glaube, das kriege ich hin! :) Mit dem Thema Make-Up Basics und Grundierung starte ich glaube ich auch...

      LG, Julia

      Löschen
  4. Ach was für eine schöne Idee.
    Als Schminkdepp würde ich mich sehr über Anleitungen für ein aufwendiges Makeup freuen.
    Sowas mit ganz viel Farbe für die Augen. Ich benutze lediglich Mascara, Kajal und Lippenstift, alles andere ist für mich ein Buch mit 7 Siegeln.
    Quasi ein Makeup, dass das Äquivalent zum Tüllrock ist.
    Einen guten Rutsch dir.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Farbe für die Augen kriege ich hin! :D

      LG, Julia

      Löschen
  5. Bin ja selbst so ne Schminktante und würde mich sehr über deine Erfahrungsberichte und Tipps freuen! Im Tutorial-Dschungel habe ich mich noch nicht umgeschaut, nur die Lisa-Eldrige-Videos habe ich abonniert. Dir auch einen guten Rutsch ins Neue Jahr und auf ein nähschönes 2016!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lisa Eldrigde ist bislang ziemlich an mir vorbeigegangen, da muss ich wohl mal Nachsitzen... ;)

      Dir auch alles Liebe für 2016!

      LG, Julia

      Löschen
  6. ich genau zum gegteil von Buntekleider würde mich für kaum sichtbares alltags-schminken freuen, mit schwerpunkt "reife haut".denn...
    ich stelle zunehmend fest,dass je älter ich werde, desto schwieriger gelingt es mir mich zu schminken so wie ist es will.dabei verlasse ich so gut wie nie das haus ungeminkt. übung sollte ich doch genug haben..
    Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und dir auch alles Liebe für 2016!

      Hier wird's mangels Erfahrung schon kniffliger. Aber ich glaube, ich habe da schon eine Idee. Ich melde mich noch mal per Mail.

      LG, Julia

      Löschen
  7. Super Idee, da bin ich sehr gespannt! Mich würde interessieren, was an Foundation wirklich sinnvoll ist und falls du gute Tips für den Umgang mit Eyelinern hast. Komm gut ins Neue Jahr! Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, Eyeliner ist was, das ich so gar nicht kann. Und es steht mir auch nicht, da hatte ich bislang auch wenig Ambition...aber vielleicht finde ich ja noch was!

      LG, Julia

      Löschen
  8. Hallo Julia, ich würde mich über Schminktipps rund ums Auge freuen. Ich kann wegen meiner trockenen Haut dort mittlerweile keine pudrigen Produkte nehmen und verwende jetzt Cremelidschatten. Vielleicht geht ja noch mehr? Freue mich über deine Tipps. Guten Rutsch! LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist natürlich die Frage, was genau das Problem macht. Ich melde mich noch mal per Mail wegen Detailfragen!

      LG und dir auch alles Liebe für 2016
      Julia

      Löschen
  9. Vorab: Auch dir ein gutes und gesundes 2016!
    Das muss ich als erstes machen, denn bei deiner tollen Idee könnte ich das glatt vergessen. Ich bin ein Schminklegastheniker! Aufgetragene Mascara findet sich im Laufe des Tages -verschmiert- unter dem Auge wieder oder eingesetztes Make-up bildet auf meiner Haut "lustige" Krakeleeffekte. -Ich kann es nicht!-
    Meine Bitte: 1.) Schminktipps für müüüüüüde rote Augen mit Hang zu dunklen Augenschatten und 2.)ein Make-up-Tipp für müüüüüde trockene Gesichtshaut dessen Highlight eine rotleuchtende Nase ist.
    Ja, du hast es nicht anders gewollt - manchmal werden Wünsche wahr und deine Hilfe wird dringend benötigt! *grins*
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man wächst mit seinen Herausforderungen! Ich schaue mal, was ich machen kann. Eventuell melde ich mich noch mal per Mail.

      LG und die besten Wünsche für das neue Jahr
      Julia

      Löschen
  10. Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr!
    Deine Idee finde ich prima. Ich schminke mich gerne und regelmässig. Freuen würde ich mich trotzdem über Tips erweiterte Äderchen gut abzudecken, ohne maskenhaft auszusehen. Produktempfehlungen wären toll. Für mich ist ein gleichmässiger, natürlich wirkender Teint wichtig, was mit zunehmendem Alter schwieriger wird bzw. sich Foundation, Puder und Co gerne absetzen und dann leider oft das Gegenteil entsteht.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue, was ich machen kann... :)

      Alles Liebe für 2016!

      Julia

      Löschen
  11. Du warst ja auch ganz schön fleißig! Allein die 12 Blusen, ich habe es auch in 2015 nicht mal zu einer gebracht.....
    Die Idee über Schninken zu bloggen, finde ich super! Klar hätte ich auhc Themen: Grundierung/Make up/Puder, wie mache ich das um gut abzudecken (Unreinheiten, Pigmentflecken) ohne dass es maskenhaft aussieht.
    Das Allerbeste für dich in 2016!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sabine, das wünsche ich dir auch! :)

      Löschen
  12. Ich lausche gespannt allen Tipps!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe zum Glück eine Tochter, die mit ihren jungen Jahren ein echter Schminkprofi ist, dafür aber auch schon fast zu Grundschulzeiten angefangen hat. Ich hab sie einfach machen lassen... Ich selber benutze nur wenig... Wimperntusche, Eyeliner und Lippenstift und wurde mich gerne individueller, dem Anlass, der Kleidung etc. schminken. Bei Grundierung etc. bin ich immer vorsichtig, ich habe eine empfindliche Haut, fast immer eine rote Nase... Rosacea.... da fehlen mit Tipps für die richtige Pflege. Jedenfalls bin ich sehr gespannt auf deine Tipps und Erfahrungswerte.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipps bei Rosacea? Oh ich glaube, das traue ich mir nicht zu. Da bin ich einfach zu sehr Laie. Aber vielleicht lohnt ja auch mal ein Blick auf die Webseite von Paula's Choice, da gibt es auch Pflegeprodukte, die für Rosacea geeignet ist.

      Liebe Grüße und das Beste für 2016
      Julia

      Löschen
  14. Wow, du hast ja richtig viel genäht im vergangenen Jahr! Und richtig viele anspruchsvolle Sachen dabei, Respekt!

    Ich bin auch gespannt auf deine Schminktipps, ich bin auch eher so ein Schmink-Noob. Mich würde vor allem das Tages-Make-Up interessieren. Also super aussehen, ohne dass es geschminkt aussieht :-) Und ohne dass es sich maskenhaft o.ä. anfühlt. Ich mag es überhaupt nicht, mir viel ins Gesicht zu "klatschen".
    In den letzten 2-3 Jahren habe ich auch immer das Problem, dass der Kajal-Stift verschmiert. Mit dem X-Act Eyeliner Waterproof von Manhattan (http://www.manhattan.de/produkte/eyes/stifte-eyeliner/x-act-eyeliner-waterproof) habe ich einen gefunden, der halbwegs an Ort & Stelle bleibt. Leider gibt's den nur in 4 Farben. Lila ist super und hält auch gut, bei schwarz habe ich schon wieder das Gefühl, dass der mehr verschmiert.
    Hast du da Tipps?

    Danke & ein tolles 2016 & Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen