9. Mai 2016

#MeMadeMay2016 - Woche 1

Die erste Mai-Woche ist rum und wie versprochen gibt es hier noch mal die Nachschau der auf Instagram geposteten Bilder/Collagen.
 
Montag - Mit Minoru und neuen Chinos:
 
 
Dienstag - Mit weiter Burda-Hose und Schwalben-Alma. Der Trench ist gekauft.
 
 
Mittwoch - Noch mal mit den neuen Chinos, der wilden Bunt-Bluse mit Kellerfalte (November-Burda 2014) und pinken Ballerinas. Dazu ein gekaufter Trench in blau.
 
 
Donnerstag - Mit gekaufter Jeans und einem neuen Shirt aus der April-Burda (überschnittene Schultern, lockeren Schnitt aber dank Brustabnähern nicht ganz so sackig)
 
 
Und dann wurde es richtig warm und es passierte genau das, was jedes Jahr passiert:
 
  1. Ich stelle fest, dass ich überhaupt keine kurzärmeligen Oberteile habe und ergo nichts anzuziehen!
  2. Mein Körper hat Angst zu verdursten und bunkerte jegliche Flüssigkeiten, deren er habhaft wird. Was in einem 'tollen' plus von 3 Kilo in 2 Tagen resultiert, das jegliche Lust, meinen elenden Zustand fotografisch zu dokumentieren, im Keim erstickt.
 
Heute (Montag) dann so. Im blauen Prototyp der weiten, schwarzen Burda-Hose, die eigentlich schon zu weit war...T-Shirt und Cardigan sind gekauft, by the way.
 
Am Wochenende starte ich dann mal mit der Produktion weiterer Kurzarm-Tops.
 
Ich nuckel' derweil dann mal weiter an meinem Brennnessel-Tee und hoffe auf fallende Temperaturen...
 
 
 


Kommentare:

  1. Ach, wie mir der Inhalt deines Kleiderschranks gefällt;)
    Sehr schöne Outfits! Mir gefällt die Kombi von gekauft und selbst genäht. Kann es sein, dass du auch viel um die Farbe blau herum aufbaust?
    Und ich finde deinen Haarschnitt klasse - steht dir sehr gut!
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  2. Mit deiner hübschen Garderobe bist du ja bestens durch die erste Woche gekommen.
    Mir fehlen gerade auch eine Reihe von Kurazarmoberteilen, weil ich ausgemistet habe und ich mich nicht immer motivieren kann, zügig welche nachzunähen, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen