20. Juli 2016

MeMadeMittwoch am 20. Juli 2016

Es ist Mittwoch. Und nicht nur das - es ist sogar ein ziemlich heißer Mittwoch. Das perfekte Wetter, um euch im Zuge des MeMadeMittwoch-Schaulaufens den neuesten Zuwachs in meinem Kleiderschrank zu zeigen.

Anna Nr. 3 alias das "Stella-Kleid" 



Genäht wurde dieser stoffgewordene Traum letzten Samstag in bester Gesellschaft in Stellas Küche. Ach was war das für ein schöner Tag! <3

Partners in crime...

Nach dem ich auf dem Blogger-Treffen in Stuttgart vorsichtig bei Stella vorgefühlt hatte, schlug ich dem Captain vor, wir könnten im Juli mal wieder seine Freundin K in Ravensburg besuchen. Und da Stella quasi um die Ecke wohnt, konnte ich mich am Samstag absetzen, um mich einem ganzen Tag dem gemeinsamen Nähen und intensiven Gesprächen hinzugeben. Hach jaaa... :)

Lustigerweise waren wir fast als Doppeltes Lottchen gekleidet: Stella blau-weiß geringelt mit blauer Jeans, ich rot-weiß geringelt mit roter Hose. Nicht nur in dieser Hinsicht ein "perfect match". Schade, dass wir soweit auseinader wohnen. Aber uns bleibt ja immer noch Paris...äh...Würzburg! :)



Äh, ach ja, das Kleid. Es handelt sich dabei - surprise, surprise - um ein Anna-Dress von By Hand London. Es ist das dritte seiner Art, hier und hier hatte ich schon mal über den Schnitt und Maxi-Kleider im allgemeinen geschrieben.

Der Stoff ist eine ganz traumhafte Viscose, die ich im Osterurlaub im Bremer K*rstadt erlegt habe. Sie fühlt sich auf der Haut bei den aktuellen Temperaturen einfach nur herrlich an und ließ sich ganz wunderbar verarbeiten.

Überhaupt habe ich im vergangenen Jahr sehr viel reine Viscose in den unterschiedlichsten Qualitäten - von ganz weich und labberig bis richtiggehend fest wie beim Jump Suit - verarbeitet und hatte keines der Probleme, die Nahtzugabe in ihrem Artikel letzten Sommer schilderte. Viscose dehnt oder hängt sich nicht mehr aus als andere Materialien. Ich denke, dass das eher mit der Webart zusammenhängt. Und die kann ganz unterschiedlich sein. Das per se auf das Material zurückzuführen halte ich für ungerechtfertig. Beim Stella-Kleid habe ich zum Beispiel keine einzige Ausschnittkante oder Rockbahn mit einr Stütznaht gesichert. Eingelaufen ist mir übrigens auch noch nix! Und dass sich Schnitteile nach dem Zuschnitt bei Bewegung verziehen, kennt man auch von anderen Stoffzusammensetzungen. Ich ziehe einfach alles wieder passend unter das Schnittmusterteil, bevor ich meine Markierungen auf die Rückseite übertrage und nähe alles einfach zusammen, wie es zusammengehört. So zieht sich alles von selbst in die richtige Form.

Also: Don't shun viscoce - embrace it!

Mein Stella-Kleid steckt auf jeden Fall voller Erinnerungen an einen tollen Tag und wir allein deshalb schon allergernst getragen. Geht es euch bei euren Nähkränzchen-Stücken nicht genauso?

Kommentare:

  1. Ihr hattet sicher einen tollen Tag und dass auch noch sooo ein wunderbares Kleid dabei herausgekommen ist, ist klasse. Ich mag Viskose auch. Es kommt dabei sehr auf die Qualität an. LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Ein richtiger Eyecatcher!
    Das klingt ja nach einem tollen Tag, schön, wenn dabei sogar noch so ein Erinnerungsstück herauskommt. Viscose mag ich sehr gerne. Probleme mit der Verarbeitung hatte ich bisher auch nicht.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  3. wow, toller Stoff und ein wunderschönes Kleid. Ich habe bisher noch sehr wenig Viskosewebstoff vernäht, nehme lieber Seide (ha ha war ein Spaß) Dein Kleid überzeugt auf ganzer Linie bzw. Blume, einfach toll. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Den Stoff hatte ich kürzlich auch zwischen den Fingern (eine so tolle Qualität!!), scheute aber das große Muster... Ich Dummkopf! Jetzt sehe ich heute schon das zweite wunderbare Teil daraus und kann mir lebhaft vorstellen, wie angenehm dein Kleid sich trägt.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  5. Selbst wenn heute nicht so ein Bombensommerwetter gewesen wäre, wäre das ein heißes Teil. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hach ja - wirklich wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Ich sags nochmal... Ein Hammerkleid!!! Ich will auch, aber erstens habe ich noch keinen passenden Stoff gefunden und zweitens sitzt das Oberteil bei mir leider gar nicht

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sieht klasse aus! Das steht dir ganz hervorragend und dann noch ein Kleid mit Erinnerungen. Das kann nur ein lieblingskleid sein.
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  9. Supertoll, gefällt mir sehr, du sieht ganz toll aus. Und ich versuche diesem Schnitt zu wiederstehen......
    Herzliche Grüße
    Sabine
    (wir sehen uns in Würzburg!!!!!)

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff ist klasse und kommt als Maxikleid ruchtig schön zur Geltung. Die Farben sind echt klasse und das Kleid sitzt wie eine zweite Haut. Mit Viskose hatte ich leider nicht dieselben Erfahrungen wie du, am meisten nervt mich, dass sie sich beim Zuschneiden immer verzogen hat bei mir. Aber vielleicht habe ich einfach noch nicht die richtige gefunden :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. WOW! Das Kleid ist hinreißend. Es zaubert dir eine Silhouette, die ich nur mit offenem Mund bestaunen kann. WOW! Das ist dein Schnitt.
    Ich finde auch das große Muster wunderbar. Es passt gut zu dem Maxikleid.
    Viskose verarbeite und trage ich sehr gerne. Große Probleme hatte ich bisher noch nicht. Mein Angstgegner heißt Cupro und ist ein Stoff aus den 90er Jahren.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  12. Das Kleid sieht toll aus! Wenn sich der Stoff auch noch so toll anfühlt, wie er aussieht, dann muss es ein Traumkleid sein! Ich bin auch ein Viskose-Fan und hatte bisher keine Probleme damit. Das Schlimmste bei mir bisher war ein Kleid aus Polyester-Krepp-Chiffon im schrägen Fadenlauf, da waren alle Schnitteile mehr geschätzt als korrekt abgemessen, weil sich alles verzog. Dagegen waren alle meine bisherigen Viskosen Musterschüler.

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  13. So ein toller Stoff; perfekt für eine Maxi-Anna; ich brauche ja nicht mehr extra zu erwähnen, dass der Schnitt klasse an dir aussieht.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Hach, dein Kleid ist ein Traum. Die Farben! Das Muster! Ich finde das passt hervorragend zum Schnitt! Und deine tolle Kette ist natürlich wie gemacht dafür.
    So langsam denke ich auch, dass ich eine Anna brauche :-)

    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein Traumkleid! Ich bin verliebt! LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  16. HI, das Kleid ist toll geworden! Der Stoff eignet sich wirklich gut für so großformatige Stücke. Ich habe genau den gleichen Stoff zu einem Jumpsuit vernäht. :)
    VG Vera

    AntwortenLöschen
  17. Der Stoff kommt mir so bekannt vor. Er erinnert mich an einen, den mein Mann damals für sein Hawaiihemd bei Karstadt in Frankfurt gekauft hat. Ich sehe gerade, du hast ihn auch von Karstadt. Wird wahrscheinlich derselbe sein, und ich finde ihn wunderschön - perfekt für so ein Maxikleid

    AntwortenLöschen
  18. Hier der Link zum Stoff: https://creativeandyblog.files.wordpress.com/2016/06/img_20160531_133840.jpg?w=555&h=&crop=1

    AntwortenLöschen